Schöne Reisen

Reisen und Urlaub – Berichte, Tipps und News

RSS not configured

Facebook
RSS

Mein schönster Urlaub in Kaprun

Kommentare deaktiviert
Dez - 12 - 2010
admin

Schon immer bin ich mit meinen Freundinnen in den Ferien ein paar Tage in die Schweiz gefahren. Dieses Jahr wollten wir unbedingt die Traditionen brechen und schauten uns nach einem alternativen Urlaubsgebiet um. Schick sollte es sein, sportlich wollten wir uns gerne verausgaben, mondän wäre nicht schlecht, luxuriös und modern wäre ebenfalls sehr willkommen.
Während unserer wöchentlich stattfindenden Nachmittage bei Kaffee und Kuchen durchforsteten wir das Internet. Schnell konnten wir uns auf die Wunschregion Kaprun einigen. Statt Schweizer Noblesse entschieden wir uns in diesem Jahr für österreichische Bodenständigkeit.

Kaprun liegt am Fuße der Hohen Tauern. Weite Teile der knapp 3000 Einwohner zählenden Gemeinde liegen im Nationalpark Hohe Tauern. Mit dem großen Weisbachhorn (3570 Meter) befindet sich einer der höchsten Berge Österreichs im Kapruner Skigebiet. Das Skigebiet ist eines der schönsten, die Österreich zu bieten hat. Der Gletscher ist ganzjährig mit Ski und Snowboard befahrbar. Genau, dass wir uns für einen Aktivurlaub wünschen. Den ganzen Tag würden wir uns im weißen Pulverschnee amüsieren, sowie die Weiten und Höhen des Gletschergebietes erkunden. Jeden Morgen würden wir uns auf ein Neues entscheiden können ob wir die Skier benutzen oder das Snowboard.

Fehlte nur noch ein unseren Ansprüchen genügendes Hotel in Kaprun. Spontan und ohne groß nachzufragen, starteten wir das Experiment der blinden Hotelsuche. Mit dem Finger fuhren wir mit geschossenen Augen eine Liste verschiedener Hotels in Kaprun entlang und landeten im Designhotel Active by Leitners.
Im Januar traten wir unseren Mädchenurlaub an und wurden so positiv überrascht von dieser faszinierenden Bergregion rund um die Gletscherwelt, dass wir schon am Tag unserer Abreise uns für die kommende Saison im Active by Leitner’s einbuchten. Das Skigebiet am Kiezsteinhorn empfing uns mit strahlendem Sonnenschein, verwöhnte uns eine ganze Woche lang mit feinstem, weißen Pulverschnee. Wir tobten uns in der weißen Winterwunderlandschaft gehörig aus.

Die Tage starteten wir bei einem ausgiebigen Frühstück auf der zu unseren, bis ins kleinste Detail durchdesignten, Appartements gehörenden Sonnenterrasse. Den ganzen Tag verbrachten wir auf dem Berg, kehrten hier und da in einer der bezaubernden Berghütten auf eine Brotzeit oder einen heißen Punsch ein. Später relaxten wir in den Wellnessanlagen des Hotels, welche kaum einen unserer mitunter sehr delikaten Wünsche offenließ.
Zum Dinner verwöhnte der Küchenchef des Hotels Active by Leitner’s unsere Gaumen mit erlesenen, geschmacksintensiven Kreationen.
Rundum erholt, entspannt, lachend und mit viel neuer Energie kehrten wir vier Damen aus unseren Winterferien nach Hause zurück.

© Telemarco / PIXELIO

Comments are closed.

Beliebte Hostels in

Besonders beliebte Hostels in Hamburg Jugendherbergen bzw. Hostels in Hamburg sind ...

Lastminute Mittelmee

Lastminute Mittelmeer – Eine Reise zum Verlieben Was gibt es schöneres ...

Weltweite Städterei

Eine Städtereise ist an Eindrücken kaum zu übertreffen Während man früher ...

Mittelmeerkreuzfahrt

 Beim richtigen Anbieter Mittelmeerkreuzfahrten buchen Immer mehr Menschen entscheiden sich für ...

Sommerurlaub im Süd

Sonne satt inmitten der Natur Endlich ist der Sommer angekommen. Nach ...

Sponsors